Hübsche Dinge, schlaue Dinge

Gerade habe ich mich ausführlicher mit den Nominierungen für den Grimme Online Award beschäftigt, die am 20. Juni in Köln verliehen werden. Es sind wirklich schöne Onlineprojekte dabei, unter anderem die großartige Audio-Slideshow-Serie berlinfolgen von taz.de und der Agentur 2470media.de

Spannend sind auch die datenjournalistischen Arbeiten, die die Jury nominiert hat. Allen voran die Seite Parteispenden-Watch, ebenfalls erschienen bei taz.de. Konzipiert und umgesetzt wurde die interaktive Karte von der Agentur OpenDataCity

Liebhaber von NYC und alle, deren Herz für Hip-Hop schlägt, sollten sich die Miniserie New York Minute von arte anschauen. Starke Protagonisten, schöne Bilder. Neben den kurzen Reportagen, können User in einer Hip-Hop-Enzyklopädie lesen und dort auch selber Beiträge einstellen. 

0 responses