Interview mit Jim Avignon

Verschnupft erschien der Musiker und Maler Jim Avignon zum Interview für das Modemagazin JNC. Ziemlich gestresst war er auch, denn er hatte allen Käufern seiner neuen CD zwei Gratiszeichnungen versprochen. Ganz schön nett. Wie sich beim Gespräch schnell herausstellte, ist er das auch: furchtbar nett! Ich sprach mit ihm über das Leben in der Großstadt New York, seinen Exkurs ins Modedesign und über seine Punk-Wurzeln.

 

0 responses